🌗 Dezember 2021

An diesen Tagen im Dezember 2021 wird eine Operation vom Mond positiv beeinflusst:

24.12.2021 (Freitag)
25.12.2021 (Samstag)
26.12.2021 (Sonntag)
27.12.2021 (Montag)
28.12.2021 (Dienstag)
29.12.2021 (Mittwoch)
30.12.2021 (Donnerstag)
31.12.2021 (Freitag)
01.01.2022 (Samstag)

Der Mond und seine Mondphasen haben besondere Auswirkungen auf den menschlichen Körper und die Gesundheit. Viele Menschen richten daher Operationen nach dem Mondkalender aus. Das kann in manchen Fällen auch sinnvoll sein - allerdings nur bei Körperregionen, die diesen Auswirkungen unterliegen. Der Mond hat nicht auf alle Operationen dieselben Auswirkungen.

Der ideale Zeitpunkt für Operationen liegt in der Phase des abnehmenden Mondes. Der Übergang vom Vollmond zum Neumond eignet sich besonders gut für medizinische Eingriffe. Daher gelten das dritte und vierte Viertel (abnehmender Mondzyklus) als besonders gut geeignet für Operationen.

Wichtig: Dringende Operationen sollten keinesfalls aufgeschoben werden! Sie unterliegen eigenen Gesetzen und sollten sich nicht nach dem Mondkalender bzw. den Mondphasen richten.

Wann eignet sich eine Operation besonders gut?

Bei abnehmendem Halbmond - also im dritten und vierten Viertel des Mondzyklus - kann der Mond einen positiven Einfluss auf die OP haben.

Wann sollte man sich operieren lassen?

Dringende Operationen sollten niemals aufgeschoben werden. Hier sollte der Mondkalender nicht berücksichtigt werden. Bei kleineren OPs kann sich der Mond je Körperregion positiv auf den Verlauf und die Gesundheit auswirken.

Welche Mondphase eignet sich für Operationen?

Für Operationen am Körper eignet sich der abnehmende Mond am besten. Diese Mondphase kann sich auf den Verlauf der Operation positiv auswirken. Dennoch gibt es dafür keine Garantie oder Gewähr.